Anna Bergold lebt in Kassel und beschäftigt sich in ihren fotografischen Beobachtungen mit der Lebenswelt ruraler Gebiete. Mit ihrer Kamera erforscht sie den Wandel des Landschaftsraumes und die Spuren menschlichen Eingreifens in die Natur. Ihr spezielles Augenmerk gilt dabei sowohl der Präsenz von Industrie und deren Auswirkungen im Landschaftsbild, als auch den Veränderungen und Umgestaltungen natürlicher Lebensräume, zum Beispiel durch landwirtschaftliche Nutzung, den Tagebau, oder auch durch Großprojekte wie den Neubau einer Autobahn. Dabei faszinieren sie die Gegensätze von natürlichen und artifiziellen Elementen in der Landschaft ebenso, wie die verschiedenen Schichten der Landschaft, die sie mit ihrer Kamera künstlerisch offen legt.



hello@annabergold.com

Anna Bergold